Großheider Judo-Cup

Am Samstag, den 20. Mai 2017 fand in Großheide, der 3. Großheider Judo-Cup statt. Bei diesem Turnier sollen vor allem die jüngsten Judoka, die noch nicht an offiziellen Turnieren teilnehmen dürfen, erste Wettkampferfahrungen sammeln.

Am Samstag wurde der Kampf um Medaillen und Pokale durch den Schirmherr der Veranstaltung den Großheider Bürgermeister Fredy Fischer eröffnet. Vor Beginn der Wettkämpfe wurde Rune Buß für seine sportlichen Erfolge in den vergangenen zwei Jahren ausgezeichnet.

Im Anschluss daran kämpfte der Nachwuchs in gewichtsnahen Pools gegeneinander. Sowohl die Kinder, die in Großheide trainieren, als auch einige Norder Judoka zeigten ihr Können und wollten einen der begehrten Technikerpreise erkämpfen. Diese wurden in diesem Jahr für den schnellsten Wurf an Jannick Schmidt und für den besten Techniker an Malte Michalski vergeben. Den Sonderpreis für den jüngsten Teilnehmer erhielt der erst vier Jahre alte Alex Hein.

Belohnt wurden allerdings alle Teilnehmer mit einer Urkunde, einer Judo-Trophäe und einem kleinen Präsent.

Neben dem Turnier standen auch ein Beisammensein und das Kennenlernen der Judoka, die in Norden oder Großheide trainieren auf dem Programm.

Nach der Siegerehrung aßen alle Kinder zusammen zu Abend. Der Turniertag wurde mit dem Besuch der nahegelegenen Eisdiele, einer ausgiebigen Nachtwanderung und einer Übernachtung in der Turnhalle beendet. Am Sonntag verabschiedeten sich alle Kinder nach einem gemeinsamen Frühstück.

Ergebnisse:

Pool 1

  1. Platz          –           Malte Michalski
  2. Platz          –           Finn Osterloh
  3. Platz          –           John-Luca Meyer    und     Alex Hein

Pool 2

  1. Platz          –           Fiete Lohmeyer
  2. Platz          –           Tim Esposito
  3. Platz          –           Christian Vid

Pool 3

  1. Platz          –           Marco Kogel
  2. Platz          –           Danny Hein             und        Melvin Eilts
  3. Platz          –           Reno Helmerichs

Pool 4

  1. Platz          –           Jannick Schmidt
  2. Platz          –           Lukas Schmidt

Pool 5

  1. Platz          –           Enno Poppen

Pool 6

  1. Platz          –           Rune Buß
  2. Platz          –           Manuel Eiden          und          Maximilian Michalski

Pool 7

  1. Platz          –           Wigand Buß
  2. Platz          –           Levin Kruse

Pool 8

  1. Platz          –           Henk grote Hölmann
  2. Platz          –           Tjarko de Vries
  3. Platz          –           Niklas Hoffmann

Pool 9

  1. Platz          –           Lucas Grensemann

Teilnehmer

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.