Robben-Cup – Vorbericht

An diesem Wochenende präsentiert die Judo-Kampfgemeinschaft (JKG) Norden die 13. Ausgabe des Norder Robben-Cups in der Jahnhalle. Erwartet werden rund 135 Teilnehmer.

Es wird in den Altersklassen U 10 (Jahrgänge 2008 bis 2010) und U12 (Jahrgänge 2006 bis 2008) gekämpft. Wie in den Vorjahren kann man bei den Wettkämpfen wieder ein hohes Niveau erwarten. Für jeden Kämpfer gibt es eine Urkunde sowie Medaillen für die drei Erstplatzierten des jeweiligen Pools. Darüber hinaus erhalten jeweils die drei erfolgreichsten Vereine einen Pokal.
 Gekämpft wird wie gewohnt auf drei Wettkampfflächen. Dabei müssen knapp 400 qm Matten und weiteres Equipment aufgebaut werden. Es werden ca. 40 Helfer eingesetzt, um für einen reibungslosen Ablauf des Turniers zu sorgen, wie man es bei der JKG gewohnt ist.

Das Turnier wird am Sonntag, den 5.November gegen 10.15 Uhr in der Norder Jahnhalle offiziell eröffnet, anschließend ist Wettkampfbeginn für die Altersklasse U12 und später für die U10. Freunde des Judosports sind herzlich willkommen, der Eintritt ist frei.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.