BMM u12

Heute nahmen sieben Judoka der JKG an der BMM u12 in Visbek teil. Zusammen mit Kämpfern aus anderen ostfriesischen Vereinen traten sie in insgesamt drei gemischten Mannschaften an. Für die erste Mädchenmannschaft der Ostfriesen starteten Arina Neumann und Isabell Soerjanta. Sie kämpften lediglich gegen die zweite Mädchenmannschaft der ostfriesischen Vereine und holten sich in einem Hin-und einem Rückkampf mit jeweils 4:1 Punkten den Titel.
Bei den Jungen starteten in der ersten Mannschaft der Ostfriesen Rune und Wigand Buß, sowie Henk grote Hölmann. Zusammen mit vier weiteren Mannschaften gingen sie in Visbek an den Start. Ungeschlagen mit vier Siegen sicherte sich die erste Jungenmannschaft den Sieg. Die zweite Mannschaft aus Ostfriesland wurde Dritter. In dieser Mannschaft waren aus Norden Tebbe Hattermann und Max Neumann an den Start.
Im Dezember findet die Landesmannschaftsmeisterschaft statt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.