Ju-Jutsu

Ju-Jutsu ist ein traditionsreiches japanisches Selbstverteidigungssystem, dessen Ursprung mehr als 500 Jahre zurückliegt. Selbst die Samurai ergänzten ihre üblichen Kampftechniken mit diesem System für den Fall, dass sie einmal keine Waffe zur Hand hatten. Das System wurde stetig weiterentwickelt und aktualisiert. So haben wir heute ein Selbstverteidigungssystem, das leicht erlernbar ist, von Personen jeden Alters und Geschlechts angewendet werden kann und eine optimale Wirkung erzielt.
 
Und was lernt man da?
Da es sich um eine Selbstverteidigung handelt, lernt man natürlich zunächst, sich gegen tätliche Übergriffe zu verteidigen.
Hierzu werden neben den Bewegungsformen und der Fallschule auch Abwehrtechniken, Schläge, Tritte und Stöße sowie Wurf- und Hebeltechniken unterrichtet. Alle Techniken können -je nach Situation und Notwendigkeit- sowohl in sehr harter Form als auch relativ sanft angewendet werden. Dies eröffnet dem Verteidiger stets die Möglichkeit, sich im Rahmen der gesetzlich geforderten Verhältnismäßigkeit zu bewegen. Die Härte der Verteidigung muss dem Angriff angemessen sein.
 
Na, hast Du Interesse bekommen?
Möchtest Du mehr wissen oder sogar mal reinschauen und mitmachen?
Dann komm doch einfach mal vorbei.
 
Wir freuen uns auf Deinen Besuch!